Elterncoaching

Mama flippt immer so schnell aus, wenn ich nicht ordentlich bin und alles nicht schnell genug geht. Seitdem mein kleiner Bruder da ist, ist sie immer so gestresst und sagt, dass ich jetzt die “Große” bin.

Meine Tochter schreit und brüllt bei den kleinsten Anlässen! Egal, was ich dann versuche, es wird eher noch schlimmer.

Mein Baby ist tagsüber so unruhig und es wacht nachts immer wieder auf und schreit!

Warum muß ich meine Hausaufgaben sofort nach der Schule machen. Ich bin dann immer so müde und will erstmal spielen.

Manchmal schäme ich mich für mein Genervt sein. Dabei liebe ich meine Kinder über alles und möchte ihnen eine gutes Vorbild sein.

Seitdem mein blöder Bruder auf der Welt ist, darf ich nicht mehr bei Mama und Papa schlafen. Dabei habe ich manchmal nachts Angst und will kuscheln.

Meine Mama kann so lustig sein und so schöne Geschichten erzählen. Doch dann komme ich abends manchmal in die Küche um was zu trinken und sehe, dass sie geweint hat.

Liebevoll Beziehung gestalten

Als Eltern tun Sie eine ganze Menge für Ihre Kinder: Sie sind für sie da, trösten, unterstützen, versorgen, lernen und lachen mit ihnen. Dennoch gestaltet sich das Familienleben in der Realität oft anders als in den Wünschen der Familienmitglieder. Es kann immer mal wieder zu Schwierigkeiten oder zu Konflikten kommen, was auch ganz normal ist und sogar wichtig für die Entwicklung der Kinder sein kann.

Manchmal kommt es aber zu Situationen, die aus dem Ruder laufen und unlösbar erscheinen, so dass es für die Familie schwer ist, eine gute Lösung für alle Beteiligten zu finden. Eltern haben vielleicht auch Schuldgefühle und fühlen sich in ihrer Erziehungskompetenz geschwächt.

Elterncoaching kann hier eine Unterstützung und Begleitung bieten, um die Ordnung im Familiensystem wieder herzustellen. Es werden Wege aufgezeigt, wie Konflikte besser bewältigt werden können – weg vom Problem, hin zur Lösung. Ein gemeinsames Ziel kann definiert werden, beispielsweise positive Kommunikations- und Umgangsformen zu etablieren, Aufgaben gerechter zu verteilen oder festgefahrene Muster zu lösen und zu verändern. Zurück zu mehr Wohlbefinden zuhause und einer liebevollen und zugewandten Beziehung zu Ihren Kindern.

Ziele für ein Elterncoaching

  • Belastende Konflikte lösen
  • Unterstützung und Orientierung
  • Akzeptanz entwickeln
  • Strategien erarbeiten
  • Eskalationsfallen vermeiden
  • Beziehung ermöglichen
  • Vertrauen untereinander stärken
  • Begrenzung und Entlastung
  • positive Familienatmosphäre schaffen

Themen für ein Elterncoaching

  • Eltern fühlen sich hilflos und unsicher
  • Machtkämpfe bestimmen den Alltag
  • Das Verhalten Ihres Kindes macht Ihnen Angst
  • Uneinigkeit in der Erziehung
  • Fehlende Kontrolle über das Kind
  • Familie, Beruf, Partnerschaft und meine eigenen Bedürfnisse unter einen Hut bringen
  • Besondere Bedürfnisse des Kindes, z.B. ADHS
  • Wunsch nach mehr Unterstützung vom Partner
  • Der Alltag wird nur noch belastend erlebt
  • Ihr Kind provoziert Sie, bis Sie nur noch brüllen können